Gelbgold

Für die Trauringfertigung ist reines Gold zu weich.

Um es härter und widerstandsfähiger zu machen oder um die Farbe zu verändern, werden andere Edelmetalle dazulegiert (beigemischt).

In der Schweiz wird hauptsächlich die Legierung 750 gewählt, was 750 Teilen Gold von 1000 Teilen entspricht.

Es gibt auch die Legierungen 375 und 585, allerdings wird die Farbe heller, desto tiefer der Goldanteil in der Legierung ist. Die 750 Legierung nähert sich der einzigartigen Farbe des reinen Goldes.